PERMACAST® MS 10.000

Ultrahochfester Korrosionsbeständiger Kanalinstandsetzungs-Mörtel R4

PERMACAST MS 10.000 ist ein Mikrosilika-modifizierter zementgebundener Reparaturmörtel für die Instandsetzung von unterirdischen Abwasserbauwerken. Er wird als Abdichtung, Versiegelung, strukturelle Verstärkung und Korrosionsschutz in Kanalbauwerken eingesetzt.

Typische Einsatzgebiete:

  • Reparatur von Oberflächenfehlern auf Beton
  • Flächige Beschichtung von Kanalschächten, Rohren, Sammlern und ähnlichen Bauwerken
  • Verarbeitung auf horizontalen und vertikalen Flächen inklusive Überkopf-Verarbeitung
  • Verarbeitungsdicke von 6 mm bis 50 mm

Eigenschaften:

  • Minimales Schwinden/Quellen unter Trocken- bzw. Nasslagerung, wodurch die Rissbildung minimiert wird
  • Exzellente Verarbeitung
  • Wasserzugabe und Konsistenz variierbar
  • Faserarmiert
  • Korrosionsschutz
  • 40 Min. Verarbeitungszeit
  • Endfestigkeit von mehr als 65 MPa nach 28 Tagen
  • Sehr hohe Haftung auf Beton (Betonbruch) 
  • Gute Beständigkeit gegen Chlorid und CO2 durch ein dichtes Porengefüge
  • Gute Beständigkeit gegen aggressive Medien mit einem PH-Wert von 3 - 12 und gegen weiches Wasser

Downloads

Hier finden Sie detaillierte Informationen zum ausgewählten VELOSIT-Produkt.


Technisches Merkblatt Sicherheitsdatenblatt

Verbände & Mitgliedschaften: