VELOSIT® RM 211

Kristalliner Reparaturmörtel, R3

VELOSIT RM 211 ist ein kristalliner zementgebundener Reparaturmörtel gem. EN 1504-9.

Typische Einsatzgebiete:

  • Reparatur von Oberflächenfehlern auf Beton
  • Überzüge und Reparaturen an Betonkonstruktionen wie Dämmen, Brücken, Strahlen, Balkonen, Fassaden
  • Verspachtellung von Lunkern, Lufteinschlüssen und rauen Oberflächen
  • Verarbeitbar von 1 bis 25 mm

Eigenschaften:

  • Minimales Schwinden/Quellen unter Trocken- bzw. Nasslagerung, wodurch die Rissbildung minimiert wird
  • Exzellente Verarbeitung, speziell Überkopf
  • Faserarmiert
  • 45 Min. Verarbeitungszeit und 12 MPa, Druckfestigkeit nach 4 Stunden
  • Endfestigkeit von mehr als 40 MPa nach 28 Tagen
  • Nach 3-4 h begehbar
  • Sehr hohe Haftung auf Beton (Betonbruch) und Mauerwerken
  • Eine Nachbehandlung ist für max. 4 Stunden unter heißen und trockenen Bedingungen erforderlich
  • Gute Beständigkeit gegen Chlorid und CO2 durch ein dichtes Porengefüge
  • Gute Beständigkeit gegen aggressive Medien mit einem PH-Wert von 3-12 und gegen weiches Wasser
  • Gute Witterungsbeständigkeit
  • Gute Sulfatbeständigkeit
  • Hellgraue Farbe ähnlich Beton

Downloads

Hier finden Sie detaillierte Informationen zum ausgewählten VELOSIT-Produkt.


Technisches Merkblatt Technische Darstellung Rissabdichtung Technische Darstellung Negativabdichtung Kelleraußenwand

Verbände & Mitgliedschaften: