VELOSIT® SL 503

Hochfeste selbstverlaufende Bodenverlaufsmasse

VELOSIT SL 503 ist eine zementgebundene Bodenverlaufsmasse für Betonflächen. Sie erzeugt sehr abriebfeste und glatte Oberflächen.

Typische Einsatzgebiete:

  • Gebrauch innen und außen
  • Ausnivellierung von Beton- und Estrichflächen und als fertige Oberfläche
  • Reparatur von Oberflächendefekten auf horizontalen Betonflächen
  • Verarbeitungsdicke von 3 bis 38 mm

Eigenschaften:

  • Minimales Schwinden/Quellen unter Trocken- bzw. Nasslagerung, wodurch die Rissbildung minimiert wird
  • Exzellenter Verlauf mit langer Verarbeitungszeit
  • Sehr glatte Oberfläche
  • Schnelle Entlüftung
  • Belegereif für Fliesen nach 4 h und für feuchtigkeitsempfindliche Beläge nach 16 h
  • 30 – 40 Min. Verarbeitungszeit und eine Druckfestigkeit von 20 MPa nach 4 Stunden
  • Endfestigkeit von mehr als 60 MPa nach 28 Tagen
  • Sehr gute Haftung auf Beton (Betonbruch)
  • Geschlossene Porenstruktur mit hoher Beständigkeit gegen Chlorid und CO2
  • Wasserbeständig, kein Festigkeitsverlust unter Wasser
  • Sehr witterungsbeständig
  • Gute Sulfatbeständigkeit
  • Hellgraue Farbe ähnlich wie Beton

Downloads

Hier finden Sie detaillierte Informationen zum ausgewählten VELOSIT-Produkt.


Technische Merkblatt Sicherheitsdatenblatt Prüfzeugnis Rutschhemmung R10 Referenz Tiefgarage Prospekt Hochleistungsböden
  • Verlegung der selbstverlaufenden Bodenverlaufsmasse VELOSIT SL 503

Verbände & Mitgliedschaften: